Neues aus den Projekten

  1. Centropa: Kick-Off-Konferenz in Krakau

    Ende November fand in Polen die Kick-Off-Konferenz für das Projekt MemoryLanes statt: 70 Jugendliche aus Serbien, Deutschland und Polen lernten das jüdische Erbe der Stadt im Kontext europäischer Erinnerungskultur(en) kennen. In interaktiven Workshops haben sie begonnen, eigene Erinnerungsprojekte in ihrer Heimat zu planen.

  2. 3 Fragen an Angela Jannelli

    Im Interview spricht Angela Jannelli – Kuratorin im Historischen Museum Frankfurt – über die Gedächtnisplattform, die im rahmen des Projekts „Frankfurt und der Nationalsozialismus“ entstanden ist und wie zivilgesellschaftlichen Gruppierungen in der Erinnerungsarbeit unterstützt werden können.

  3. 3 Fragen an Annegret Wulff

    Im Interview spricht Annegret Wulff, Geschäftsführerin des Berliner Vereins MitOst e.V., über die Folgen des Krieges in der Ukraine für die Zusammenarbeit mit mittel- und osteuropäischen Partner:innen sowie das Vidnova-Fellowship.

  4. Engagement für Roma in der Ukraine

    Ein Zeitungsartikel der ukrainischen Zeitung NV (auf Russisch/Ukrainisch) berichtet über ukrainische Aktivist:innen, die Roma-Frauen und -Kindern in der Ukraine helfen. Auch EVZ-Stipendiatin Anzhelika Bielowa aus Saporischschja berichtet über ihr Engagement.

Projektfinder

Gesuchtes Projekt nicht gefunden oder neugierig auf weitere? 

Hier geht's zum Projektfinder