Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) ist bemüht, ihre Website barrierefrei zugänglich zu machen. Die Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit wird im Einklang mit dem Gesetz über die barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik Berlin (BIKTG Bln) erstellt. Die technischen Anforderungen zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der aktuellen BITV.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.stiftung-evz.de

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Dieser Webauftritt ist nur teilweise barrierefrei; da nur teilweise die Anforderungen der aktuellen BITV erfüllt werden:

Barriere: Dokumente

  • Beschreibung: Die als Download bereitgestellten Dokumente der Stiftung EVZ sind nicht immer barrierearm. Dies betrifft vor allem PDF-Dokumente, Broschüren und Studien.
  • Maßnahmen: Schulung der Mitarbeitenden sowie Beauftragung der Rahmenvertragsgrafiker:innen um barrierearme Dokumente zur Verfügung zu stellen
  • Zeitplan: Behebung bis 2023.
  • Alternative: Alternativ werden Ansprechpersonen und Kontaktdaten angeboten.

Barriere: Videos

  • Beschreibung: Die eingebetteten Videos der Stiftung EVZ und ihrer Projektpartner:innen sind nicht immer barrierearm.
  • Maßnahmen: Schulung der Mitarbeitenden sowie Beauftragung der Videographer:innen um künftig barrierearme Videos zur Verfügung zu stellen
  • Zeitplan: Behebung bis 2023.
  • Alternative: Alternativ werden Ansprechpersonen und Kontaktdaten angeboten.

Erstellung der Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 7. Januar 2022 auf Grundlage einer von der Stiftung EVZ durchgeführten Selbstbewertung erstellt.

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Ihnen Mängel zur Barrierefreiheit auffallen oder wenn Sie Informationen zu nicht barrierefreien Inhalten benötigen, können Sie sich über folgenden Kontakt an uns wenden:

Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ)
Team Kommunikation
Friedrichstraße 200
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 25 92 97-24
E-Mail:

Wir werden versuchen, Ihnen die Informationen zeitnah in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

Durchsetzungsverfahren

Wenn Ihre Kontaktaufnahme mit der Stiftung EVZ nicht erfolgreich war, können Sie sich an die Berliner Beauftragten für barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik wenden und einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen.

Kontaktdaten der Durchsetzungs- und Überwachungsstelle


Berliner Beauftragte für barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik
Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Berlin
Klosterstraße 47
10179 Berlin

Tel.: +49 (0)30 90 223-15 15
E-Mail: