Unsere Förderprogramme

Themen

  • NS-Unrecht und seine Folgen
  • Erinnerungskultur in digitalen Räumen
  • Kompetenzen gegen Hate Speech, Antisemitismus, Antiziganismus und Desinformation

Ziele

  • digitale Leuchtturmprojekte in der historisch-politischen Bildung für zunehmend techaffine Zielgruppen entwickeln und implementieren
  • die Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus unter den Prämissen des „digital turn“ bewahren und eine Erinnerungskultur 4.0 festigen
  • fachliche, pädagogische und didaktische Qualität digitaler und hybrider Anwendungen im Feld sichern

Zielgruppen

  • junge Menschen
  • Erwachsene

Regionen

  • Deutschland (Fokus)
  • Mittel- und Osteuropa
  • Israel

Unsere Partner:innen

  • Bundesministerium der Finanzen als Zuwendungsgeber für das Vorhaben „Bildungsagenda NS-Unrecht“
  • Akteur:innen der Civic-Tech-Szene und digitale „Think-and-do-Tanks“
  • Akteur:innen der nonformalen Bildung
  • Kultur- und Medienschaffende (bzw. Institutionen)
  • Gedenkstätten
  • Erinnerungsorte
  • Universitäten

Themenvideo Bilden in digitalen Lernräumen

Themenvideo

Bilden in digitalen Lernräumen

Im Cluster "Bilden in digitalen Lernräumen" werde neue Formate für die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus entwickelt und erprobt. Das Video gibt einen Einblick in ausgewählte Projekte.