INTERNATIONAL CONFERENCE

Time to react – Creating an enabling environment for civil society

Die Hirschfeld-Eddy-Stiftung und das Auswärtige Amt laden zu einer internationalen Konferenz ein, die das Phänomen "closing space" für zivilgesellschaftliche Organisationen zum Thema hat. Organisationen, die für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* (LSBTI) arbeiten, sind besonders betroffen. Im Rahmen der Konferenz wird die Bedeutung der allgemeinen Entwicklung für LSBTI-Organisationen reflektiert. Die Konferenz richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Außenpolitik, der Entwicklungszusammenarbeit, an Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen. Anmeldungen sind bis zum 22. Mai möglich.

weitere Informationen

 

Zeit und Ort:

1. Juni 2017, 14 Uhr

Auswärtiges Amt, Berlin