Vorstand

Der Stiftungsvorstand wird vom Kuratorium für vier Jahre gewählt. Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte der Stiftung EVZ und setzt die Beschlüsse des Kuratoriums um. Er ist für die zweckentsprechende und wirtschaftliche Verwendung der Stiftungsmittel verantwortlich und vertritt die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich.

Interims-VORSTANDSVORSITZENDER

Dr. Dirk Langner ist seit dem 4. März 2020 Interims-Vorstandsvorsitzender der Stiftung EVZ. Bis Januar 2020 war er als Ministeraldirigent a.D. Leiter der Unterabteilung Rechtsangelegenheiten und Kriegsfolgen im Bundesministerium der Finanzen. Für mehr als 20 Jahre war er mit der Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts befasst und hat Gründung und Entwicklung der Stiftung EVZ mitgestaltet. Er verfügt über langjährige internationale Erfahrung in diesem Politikbereich und war an nahezu allen neueren deutschen Entschädigungsregelungen für NS-Verfolgte beteiligt.



Interims-VORSTAND

Dr. Ralf Possekel ist seit dem 4. März 2020 Interims-Vorstand der Stiftung EVZ. Er ist seit 2001 bei der Stiftung EVZ, bis 2002 war er an der Durchführung der Zahlungen an ehemalige Zwangsarbeiter*innen beteiligt. Ab 2002 war er in der Projektförderung der Stiftung EVZ tätig, von 2018 bis 2019 arbeitete er im Kooperationsprojekt „Internationale Partnerschaften zur Vergangenheitsarbeit stärken“ mit der Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt).

 

Neue VORSTÄNDINNEN ab 1.6.2020

Ab dem 1. Juni 2020 tritt das neue Vorstandsduo Dr. Andrea Despot (Vorstandsvorsitzende) und Dr. Petra Follmar-Otto (Vorständin) seinen Dienst an.

Kontakt

Vorstandsvorsitzender Dr. Dirk Langner

Monika Bertele 

Sekretariat des Vorstandsvorsitzenden 

Tel. +49 (0)30 25 92 97- 80

E-Mail: langner(at)stiftung-evz.de

Vorstand Dr. Ralf Possekel

Jacqueline Rux 

Sekretariat des Vorstands 

Tel. +49 (0)30 25 92 97-89