Offene Stellen

 

Für die Verwaltung der Stiftung suchen wir zum  nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Sachbearbeiter*in

Möglichst in Vollzeit mit z.Z. 39 Std./Woche, Vergütung nach TVöD 9b, unbefristet .

 

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere
•    Mitarbeit bei der Personaladministration
•  Abwicklung aller personalwirtschaftlichen und tarifrechtlichen Angelegenheiten ein-schließlich Schreiben von Arbeitsverträgen und Vertragsänderungen
•    Eintragungen und Datenpflege im Zeiterfassungssystem
•    Mitarbeit im kaufmännischen Rechnungswesen: sachkontengerechte Zuordnung von Rech-nungen und deren Buchung in Finanz- und Anlagenbuchhaltung
•    Mitarbeit in der Registratur: Digitale Dokumentenerstellung (Scannen und Archivieren)
•    Unterstützung bei Vergabeverfahren

 

Die Stiftung EVZ strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen, unabhängig von kultureller und sexueller Identität, Religion oder Behinderung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Bei Fragen melden Sie sich bitte schriftlich bei Herrn Holger Seidler: seidler(at)stiftung-evz.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich in einer PDF-Datei und ohne Foto (max. 3 MB) bis zum 03.02.2019 an:


Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"
Frau Ina Thiele, Personalsachbearbeitung
E-Mail: Bewerberservice(at)stiftung-evz.de.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 14./15.02.2019 statt.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.