Liebe Leser*innen,

die Stiftung EVZ verabschiedet nach vier Jahren Amtszeit einige Kurator*innen und begrüßt einige neue. Für ihr großes Engagement danken wir ihnen herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kuratoren*innen. Die erste Sitzung des Gremiums wird gleich eine Premiere: sie findet pandemiebedingt in analoger und digitaler Form statt.
Aufgrund der Pandemie musste die Jubiläumsveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen der Stiftung ins kommende Jahr verschoben werden. Aber auch ohne Jubiläumsfeier freuen wir uns, mit neuen und bisherigen Partner*innen in unser drittes Jahrzehnt zu starten. Denn im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen all jene, die in den geförderten Projekten mit Überzeugung zu einer offenen und pluralistischen Gesellschaft beitragen. Eine Auswahl dieser vielfältigen Projekte finden Sie wie immer in diesem Newsletter.

Ihre
Dr. Andrea Despot