zurücksetzen
Ausgewählt: 3044 Projekte
Handeln für Menschenrechte > Meet up! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen 2020

Youth Entrepreneurship: Deutsche und Ukrainische Studierende auf dem Weg zum Start-up!


Zuwendungsempfänger

AEGEE Aachen e.V., Aachen / Aachen, Stadt, Deutschland, E-Mail: info@aegee-aachen.org


Kooperationspartner

AEGEE Lwiw, Lwiw, Ukraine, WEB: aegee-lviv.org

Land
Deutschland, Ukraine

Jahr
2020
Handeln für Menschenrechte > Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität (SOGIDARITY)

Gemeinsam stärker: Gegen Diskriminierung aufgrund von sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität im Geschäftsleben.


Zuwendungsempfänger

Charkowskoe Schenskoe Obedinenje "Sfera", Charkow, Ukraine


Kooperationspartner

NGO "Actual women", Charkow, Ukraine, WEB: http//www.facebook.com/womanactual/

Land
Ukraine

Jahr
2020
Handeln für Menschenrechte > Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität (SOGIDARITY)

UNIT - Ausweitung diskursiver Räume für LGBTI in postsowjetischen Staaten durch Recherche, Austausch und Sichtbarkeit, Aufstockung

n-ost Netzwerk, Aufst., SOGIdarity 2019

Zuwendungsempfänger

n-ost Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung e.V., Berlin, Deutschland


Kooperationspartner

Information Centre GENDERDOC-M, Chisinau, Moldawien, E-Mail: info@gdm.md

MAKEOUT
VSI "GENTILIS", VILNIUS, Litauen, E-Mail: team@makeout.by, WEB: www.makeout.by

Land
Belarus, Moldavien

Jahr
2020
Auseinandersetzung mit der Geschichte > Entwicklung und Pilotprojekte

Durchführung der 6. weltweiten Konferenz der International Federation for Public History in Berlin im August 2020


Zuwendungsempfänger

Freie Universität Berlin, Berlin, Deutschland


Kooperationspartner

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung ZZF) e.V., Potsdam, Deutschland

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.
c/o Goethe-Universität, Frankfurt / Frankfurt am Main, Stadt, Deutschland, E-Mail: info@historikerverband.de

National Council on Public History, Indianapolis, USA

American Historical Association, Washington, USA

Land
Deutschland

Jahr
2020
Auseinandersetzung mit der Geschichte > Migration und Erinnerungskultur in Deutschland

Couragiert! Jüdisch-muslimische Initiative zur Qualifizierung von Fachkräften gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit sowie zur Auseinandersetzung mit Geschichtsnarrativen und multiperspektivischer Erinnerungskultur


Zuwendungsempfänger

Maimonides jüdisch-muslimisches Bildungswerk gemeinnützige UG, Wackernheim / Sitz: Mainz, Stadt, Deutschland, WEB: maimonides-bw.simplesite.com


Land
Deutschland

Jahr
2020
Auseinandersetzung mit der Geschichte > Migration und Erinnerungskultur in Deutschland

Multi-peRSPEKTif: Multiplikator*innen-Ausbildung am Denkort Bunker Valentin für mehr Teilhabe und Perspektiverweiterung


Zuwendungsempfänger

Erinnern für die Zukunft e.V., Bremen / Bremen, Stadt, Deutschland


Kooperationspartner

Landeszentrale für politische Bildung Bremen, Bremen / Bremen, Stadt, Deutschland

Land
Deutschland

Jahr
2020
Auseinandersetzung mit der Geschichte > Zwangsarbeit und vergessene Opfer

Das Reichsparteitagsgelände im Krieg. Gefangenschaft, Massenmord und Zwangsarbeit (Publikation)


Zuwendungsempfänger

Museen der Stadt Nürnberg, Nürnberg / Nürnberg, Stadt, Deutschland


Land
Deutschland

Jahr
2020
Auseinandersetzung mit der Geschichte > Zwangsarbeit und vergessene Opfer

Der Prozess: eine Ausstellung und die Reihe von illustrierten Artikeln zum Thema jüdische Flüchtlinge und Zwangsarbeit in Finnland während des Zeiten Weltkrieges.


Zuwendungsempfänger

Artists Association of Lapland, Rovaniemi, Finnland, WEB: www.lapintaiteilijaseura.com


Land
Finnland

Jahr
2020
Auseinandersetzung mit der Geschichte > Zwangsarbeit und vergessene Opfer

Drei Wanderseminare zur Zwangsarbeit und NS- & Widerstand im Elbsandsteingebirge.


Zuwendungsempfänger

Educat e.V, Berlin, Deutschland, WEB: www.educat-kollektiv.org


Land
Deutschland

Jahr
2020
Auseinandersetzung mit der Geschichte > Zwangsarbeit und vergessene Opfer

Erstellung einer Wanderausstellung über vergessene NS-Opfer: Jüdische Ärzte*innen und behinderte Menschen unter NS-Besatzung des Nordkaukasus und in der (post-) sowj. Erinnerungskultur", Aufstockung


Zuwendungsempfänger

Verein der Freunde und Förderer des Zentrums für Antisemitismusforschung e.V., Berlin, Deutschland


Kooperationspartner

"Felitzyn" Staatliches archäologisch-historisches Museum Krasnodar, Krasnodar, Russland

Land
Deutschland

Jahr
2020