AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN zur Projektförderung

Anträge werden laufend entgegen genommen und vergleichend begutachtet – so lange Mittel in 2020 vorhanden sind

MEET UP! DIGITAL IM DIALOG: DEUTSCH-UKRAINISCHE JUGENDBEGEGNUNGEN

MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen fördert flexible Lösungen im digitalen Raum, die den deutsch-ukrainischen Jugendaustausch stärken und vernetzen. Die Projekte können frühestens am 15. August 2020 beginnen und müssen bis zum 31. Dezember 2020 abgeschlossen sein.

zur Ausschreibung

 

 

Antragsstellung ist fortlaufend möglich
Die Anträge werden jeweils zum 1.2., 1.6., 1.10. eines Jahres vergleichend begutachtet.

local.history Deutschland

Mit dem Förderprogramm local.history unterstützt die Stiftung EVZ lokale Initiativen und Vereine bei der Gestaltung einer Erinnerungskultur vor Ort, die möglichst viele Menschen einbezieht. Die geförderten Projekten setzen sich thematisch mit Orten, Personen und Ereignissen der NS- Geschichte auseinander. Im Fokus stehen dabei NS-Zwangsarbeit und verschiedene Verfolg- tengruppen. Dabei sollen lokale Debatten um Erinnerung und Demokratie angestoßen und die Zivilgesellschaft in ihrem Engagement gestärkt werden. Die partizipative Einbeziehung von lokalen Akteur*innen und verschiedenen Zielgruppen sowie eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit schafft eine zeitgemäße und inklusive Erinnerungskultur.

zur Ausschreibung

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie regelmäßig über Förderangebote informiert werden möchten.

Zur Anmeldung