AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN zur Projektförderung

Bewerbungsfrist: 15. Juli 2020 

local.history international

Die Stiftung EVZ möchte die kritische Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte auf der regionaler Ebene ermöglichen. Die thematischen Bezüge sind von den Ländern und Regionen abhängig. Anträge können aus allen Ländern Europas, insbesondere Mittel- und Osteuropas gestellt werden. Es ist keine Antragstellung von Organisationen aus Deutschland möglich. Diese können aber als Kooperationspartner Teil des Projektes sein.

zur Ausschreibung

Antragsfrist: 22. Juni 2020

PROJEKTIDEEN GESUCHT
ZUR STÄRKUNG DER BILDUNGSTEILHABE UND DER SELBSTORGANISATION VON SINTI UND ROMA IN DEUTSCHLAND

Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) und die Freudenberg Stiftung stärken Roma und Sinti als Nachfahren einer Minderheit, die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung war. Sie fördern Projekte in Deutschland für eine gleichberechtigte Bildungsteilhabe von Sinti und Roma.

zur Ausschreibung

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie regelmäßig über Förderangebote informiert werden möchten.

Zur Anmeldung