PRESENTATION WITH DISCUSSION

The Trump Effect - Race, Regression & Restoration.

Die Professorin der Rechtswissenschaften an der Georgia State University in Atlanta, Tanya Monique
Washington, wird im Rahmen des von der Stiftung EVZ geförderten Sommerprogramms von Humanity in Action Deutschland für internationale Studierende zum Thema „International Human
Rights Dialogue and Action Academy“ einen Vortrag zu „Race Relations“, den Beziehungen zwischen ethnischen Gruppen, in den Vereinigten Staaten von Amerika halten. Neben einer kurzen historischen Einführung beleuchtet sie, welche Einflüsse die Wahl von Donald Trump auf Race Relations in den USA im Verlauf seiner Präsidentschaft bereits hatte und in den nächsten vier Jahre haben wird.

 

Zeit und Ort:

Dienstag, 30. Mai 2017, 19.30 Uhr

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Geschwister-Scholl-Straße 1-3, 10117 Berlin